top of page
  • Carolin Ehlers

Gefühle der Verdauung

Magendruck.

Ein Kloß im Bauch.

Etwas liegt wie Blei im Magen.

So meldet sich oft emotionale Last in unserem Bauch.


Sichtbar werden diese Empfindungen z.B. in

Verdauungsproblemen, Blähungen, allergischen Reaktionen.


Wenn wir uns nicht gut und energiegeladen fühlen, nachdem wir etwas gegessen haben...

Wenn wir uns nach einer Mahlzeit übervoll, schwer und müde fühlen...


Ist das ein Zeichen, dass dein Körper versucht, dir etwas zu sagen.


Körper und Denken und Fühlen sind eine Einheit. Sie kommunizieren die ganze Zeit miteinander.

Es ist an uns, bewusst mitzubekommen was die Signale bedeuten.


Verdauung in ihrer Essenz ist

externe Energie wird in Form von Nahrung in unseren Körper aufgenommen.

Dann von unserem Körper in winzige Teilchen zerlegt, so dass sie Teil von uns werden und uns Energie geben.


Verdauung ist der heilige Prozess, Energie aufzunehmen, sie zu unserer eigenen zu machen und sie wieder zum Leben zurück fließen zu lassen.


Wenn wir Beschwerden nach der Nahrungsaufnahme, der Energie-aufnahme haben, auf diese Weise zeigt uns unser Körper, dass wir mit unserer

Verbindung zum großen Ganzen aus dem Gleichgewicht geraten sind.



Der natürliche Fluss der Aufnahme von Lebensenergie ist unterbrochen. Es ist zu viel, zu wenig – beschwerlich.


Wenn wir den Spuren folgen, die uns jenseits der Symptome führen, finden wir


Gefühle #1 - Gefühle der Überwältigung.


Vielleicht wurde es dir von Lebensbeginn an oder ab einem Zeitpunkt zuviel. Eindrücke, Geräusche, Informationen, Energien, Worte, unausgesprochene Erwartungen. Was du in dich aufnahmst konntest du dir nicht zu eigen machen. Du konntest es nicht verdauen.


Womöglich überlädst du dich bis heute mit einem Zuviel an Leben. Zuviel Input an Information, an Speisen. Vielleicht antwortest du auf das Zuviel mit übermäßigem Essen, ein Versuch, dich abzuschalten, taub zu machen.


Ist dir bewusst was dich wirklich nährt?

Dir das gibt was du benötigst um zu blühen?


Vielleicht entspricht deiner Natur eigentlich eine viel kleinere Bandbreite an Information in jeglicher Hinsicht.




Der Beginn unserer Nährung

beginnt im Mutterleib - hier werden wir über die Nabelschnur versorgt und hier nehmen viele Gefühle und Überzeugungen ihren Anfang.


Wie sich die Mutter vom Leben genährt fühlt und wie sie sich nähren lässt, fließt auf das Kind über.




Wenn es im Bauch drückt und schwer ist

Gefühle # - geht es um Fürsorge und Genährt Sein.


Wie wir als Kinder emotional, spirituell und körperlich genährt wurden legte den Grundstein dafür, wie wir es heute für uns selbst tun.

Heute können wir weiter gehen als es unseren Eltern möglich war. Wenn wir möchten.

Unser Bauch - unsere Sonne.


Die Verdauung findet im Solarplexus-Chakra statt.


Der Solarplexus beheimatet Gefühle von Macht und Machtlosigkeit.


Zu was wir uns in der Lage fühlen und tatsächlich tun und zu was nicht.


Dieser Bereich erinnert daran, wenn dein Sein beiseite geschoben wurde, wenn Gefühle verletzt wurden, indem über deine Sensibilität gelacht wurde oder beantwortet wurde mit: Stell' dich nicht so an!


Gefühle # Wenn körperlich und emotional verletzt wurde.

Als das, was du wusstest, die Wahrheit war, geleugnet wurde und man dir sagte, dass du dir etwas einbildest und diese Dinge nicht gesagt werden dürfen.

Das Verdauungssystem hat seine eigene Musik. Du kannst ihr lauschen, wann immer du möchtest. Es singt ein Lied von Gefühlen und Erfahrungen, die in dein Bewusstsein kommen möchten, damit sie (endlich) verdaut werden können.


Entdecke die Kraft, die in dir wohnt und sich entfaltet, wenn du dem was dein Körper und Herz dir sagt - zuhörst.

✨✨✨

Du möchtest mehr erfahren?

Im ThetaHealing Seminar Intuitive Anatomie lernst du die Symptome deines Körpers zu verstehen. Was die wahren Ursachen sind für körperliche Beschwerden. Was die Zusammenhänge von Gefühlen*Glaubenssätzen*Mustern sind, die in jedem Organ gehalten werden und wie sie heilen können.

Unser Körper ist ein Wunder, das darauf wartet von uns erkannt zu werden.

Wann: 15. Feb - 05. März

Wo: Online und in Präsenz in Berlin

Mit: Carolin + Constantin

147 views0 comments

Recent Posts

See All
bottom of page