© 2011 - 2019 by Theta Spirit

Made with 

Blogbeitrag

Die Magie von Kraftorten. Teil 1   ~ Inspiriert von der Insel Santorini

13 Jun 2015

 

 Kennst Du das? 

Dass Dich Orte und Umgebung fühlbar beeinflussen und Du Dich alleine deswegen, weil Du Dich irgendwo aufhältst besser (bzw. schlechter) fühlst ohne, dass es dafür eine bewusste Erklärung gibt? 

 

Am deutlichsten fällt es mir auf, wenn ich meine gewohnte Umgebung verlasse und an herrliche Orte reise. Wie gerade. Und ich mich auf der griechischen Vulkaninsel Santorini befinde. Tatsächlich hat mich die Insel schon einige Zeit angezogen, aber der richtige Zeitpunkt wollte noch gefunden werden. Überhaupt hatte ich bisher Reisen gerne mit Fortbildungen und Seminaren verbunden, an denen ich entweder selbst teilnehme oder unterrichte.

 

Doch diese Mal sollte es anders sein und ich folgte meiner inneren Stimme, die mich auf die Insel zog. Erwartet hatte ich mir außer einer kleinen Auszeit, in schöner Umgebung  - Nichts.

Und wie weit wurde diese Erwartung übertroffen!!!

 

Der Kraftort Santorini: 

Eine Symbiose von Meer, Sonne, Vulkan, Gestein & Erde.

 

In die Felswände sich schmiegende Häuser, die einem Nachts das Gefühl geben im Schoße einer Höhle zu schlummern.

 

Zuerst einmal zur Begriffsklärung: 

Was ist ein “Kraftort”?

Ein Kraftort meint einen Ort, der seinem Besucher bzw. Bewohner natürlicherweise positive Energie und Kraft gibt. Ein Ort, der von innen nach außen pulsiert und dadurch Impulse der Beruhigung, Stärkung und Bewusstseinserweiterung gibt.

 

Am Beispiel Santorini bedeutet das, wie eine Inselbewohnerin, der ich begegnete so schön treffend sagte: “Die Emotionen feiern hier Party. Wenn Du glücklich hier her kommst tanzen Deine Gefühle in den Himmel. Bist Du unglücklich, nun, dann wirst Du eine wirklich unschöne Zeit haben…”

 

Alles wird intensiviert und sprudelt an die Oberfläche. 

 

Vulkanenergie in ihrer Reinform. Schließlich ist die Insel Santorini der Überrest eines Vulkans, der ca. 1600 v. Chr. ausgebrochen und in sich zusammengestürzt ist.  Es ist ein Kraterrand stehengeblieben, an dem die heute so berühmten Häuser und Gassen “kleben” und man staunt, dass sie nicht ins Meer fallen. Treffend wird es “Caldera” genannt, was “Kessel” bedeutet und ebenfalls berühmt ist bei den Vulkanen in Hawaii und dem italienischen Vesuv.

 

Wie “Mutter” Vulkan mich berührte:

Als ich auf Santorini ankam war mein Gemütszustand müde und ruhebedürftig von all den Herrlichkeiten, die ich mir auf mein Lebenstablett packe. 

In der ersten Nacht wachte ich auf und bemerkte im Halbschlaf, dass die Insel, genauer gesagt, der immer noch aktive Vulkan, in den unser Schlafzimmer quasi hingebaut war, mit mir “arbeitete”. Das Gefühl von einer wunderbaren, kraft- und liebevollen Energie umarmt und versorgt zu werden - ohne, dass dafür etwas zurückgewollt werden möchte. Lächelnd wiegte mich diese Energie in den Schlaf, der wohl der Beste war, an den ich mich erinnern kann. Am nächsten Morgen staunte ich durchaus, dass meine Batterien im Laufe einer einzigen(!) Nacht komplett aufgeladen waren - das Turbo Ladegerät Vulkan hatte ganze Arbeit geleistet!

 

Frisch, entspannt und gleichzeitig voller Energie fühlte ich die starke, liebevolle Verbindung, die über Nacht zum Vulkan entstanden war.

 

Meine mitgebrachten Erwartungen von hauptsächlich mit Blick aufs Meer, in der Sonne dösen hatten sich somit schon mal gleich erledigt. Inspiriert, mit superwachen Hellsinnen und mit ganz neuem Blick wollte ich die Magie der Insel in mich aufsaugen.

 

In einer Meditation, in der ich mich über Schöpfungsebene mit diesem Kraftpaket Wohltäter Vulkan verbinden ließ, erhielt ich diese wunderbare Antwort, die ich als meine Vulkan Lektion 1 in Erinnerung behalten werde:

 

 

Manchmal ist der beste Weg, um Heilung zu erfahren, keine Heilung zu                  erwarten, sondern etwas wirklich, wirklich Gutes für Dich selbst zu tun. 

 

 

Und das Gute in meinem Fall bedeutete mir eine Auszeit auf dieser Insel zu gönnen.

 

 ​

Was wäre, wenn wir diese natürliche, heilende Unterstützung, wie Kraftorte sie bieten - IMMER haben könnten? 

 

Besonders an den Orten, an denen wir uns die meiste Zeit aufhalten, wie unserem Zuhause und/oder Arbeitsort?

 

Eines meiner persönlichen Ziele ist das Gefühl, das ich auf Reisen und im Urlaub habe das ganze Jahr über zu haben - im Alltag und ja auch in der Großstadt  wie Berlin. 

 

Und ja, dass erfordert natürlicherweise etwas mehr Aufwand und Energieeinsatz als auf einer Trauminsel wie Santorini zu weilen. 

 

 

Aber möglich ist es! Wie? Das erfährst Du im 2. Teil über Kraftorte -  kommende Woche hier auf dem Blog.

 

☆ Gerne möchte ich mit Dir einige der Downloads teilen, die ich hier, in meiner Kraftort Erfahrung, erhalten durfte ☆:

 

 

☀︎ Möchtest Du die Schöpfungsperspektive           kennen und teilen von wie es aus höchster       Perspektive geht Deine gewohnten Wege zu     verlassen und Dich positiv überraschen zu       lassen?

☀︎ Wie es sich anfühlt, wenn Deine                       Entscheidungen Deine Erwartungen weit           übertreffen?

☀︎ Dass das sicher ist, ohne Nachteile?

☀︎ Wie Du Deinen Alltag damit lebst?

☀︎ Und es bereits jetzt schon tust?

 

☀︎ Möchtest Du die Schöpfungsperspektive, Definition und höchste Wahrheit kennen und teilen von       was Kraftorte sind?

☀︎ Wie es sich anfühlt Dich auf’s höchste Beste einzulassen auf die Kraft von Orten?

☀︎ Möchtest Du die Schöpfungsperspektive kennen und teilen von wie es ist Dich von bekannten            und unbekannten Kraftorten dieser Erde anziehen zu lassen?

☀︎ Wie es sich anfühlt Dir zu erlauben die Magie und Bereicherung, die Kraftorte für Dich                        bereithalten zu empfangen und zu genießen?

☀︎ Dass Du das darfst unabhängig davon was andere (Deine Familie) für sich wählen?

☀︎ Du auf jeder Ebene deines Seins weißt wie du unsere Welt in all ihrer Schönheit erleben kannst?

☀︎ Dass das möglich ist für Dich, ab jetzt und Du das hier und jetzt, an dem Ort an dem Du Dich            befindest, erleben kannst?

☀︎ Wie das geht und, dass das geht? Ab jetzt! Du alle Fähigkeiten dafür in Dir trägst?

 

☝︎ Und so ist es!

 

Wie ist Deine Erfahrung mit Kraftorten? Ich freue mich darauf in den Kommentaren von Dir zu hören.

 

Ich sende Dir glückliche Inselgrüße

 

              Von Carolin

 

 

Den 2. Teil:

… wie Du Dir Deinen eigenen Kraftort erschaffen kannst.

findest Du hier. 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Falls Du das Gefühl hast Dein Zuhause, Büro oder Wirkungsort unterstützt Dich nicht zum höchsten Besten oder fühlt sich nicht wie ein Kraftort an, gibt es Möglichkeiten Dir mit ThetaHealing® zu helfen. Gerne kannst Du unser Angebot des energetischen Raum Clearings in Anspruch nehmen.

 

Weitere Informationen findest Du hier:

Energetische Wohnraum - & Grundstücksreinigung

 

 

 

Please reload

Highlight:

Die Reise eines Heilers.

March 18, 2019

1/2
Please reload

Blog Posts:
Please reload

Finde Beiträge mit Hilfe von Suchwörtern:
Lass uns in Kontakt bleiben:
Theta Spirit auf Facebook
Theta Spirit auf Facebook
Theta Spirit auf Facebook
Theta Spirit bei Google+
Theta Spirit bei Google+
Theta Spirit bei Google+
Theta Spirit auf Instagram
Theta Spirit auf Instagram
Theta Spirit auf Instagram