© 2011 - 2019 by Theta Spirit

Made with 

Blogbeitrag

Hallo 2018 - Wie schön Dich kennenzulernen

29 Dec 2017

Der Jahreswechsel.

Eine besondere Zeit, die einlädt zurückschauen auf das was war.

Das was sein sollte, und nicht wurde.

Dafür anderes. Ungeplantes. Besseres?

Und was daraus gelernt wurde.

Rückwärts verstehen wir oft so viel mehr.
Was während wir mitten drin steckten undurchsichtig schien.

 

Ich liebe es in den Tagen des Jahreswechsel in meinem Buch zu lesen, in dem ich seit 14 Jahren jedes Jahr an Silvester Rückschau gehalten habe auf das jeweilige Jahr.

Und auch dieses Jahr wird sich einreihen in die geschriebene Geschichte meines Lebens. Ein so randvolles Jahr.

Soviel das gelernt wurde.

So viele Geschenke. Wunder. Herausforderungen. Neuanfänge und Enden.

 

 

Während ein Teil von mir das vergangene Jahr Revue passieren lässt - blickt ein anderer Teil nach vorn: Hallo 2018.

Du noch unbekannte Freundin.

Was für Geschichten wirst Du bereit halten, die ich mitnehme ins Buch meines Lebens?

Was ist bereits entschieden von meinem Inneren, von dem ich bewusst noch nichts weiß?

Wer wird sein Leben vollendet haben in diesem Jahr und weiterziehen in eine höhere Ebene?

Was für Lerngeschenke stehen bereit?

Welche Geschenke darf ich anderen überreichen?

Was möchte ich erschaffen in dieser schönen Welt?

 

Viele Fragen. Auf vieles Antworten. Ein Gefühl. Die innere Wegweisung.

Das, was geboren werden möchte.

 

Und auch, wenn unsere persönlichen Geschichten noch weitgehend ungeschrieben sind. So steht doch der Rahmen, die Energie, in der wir voranschreiten in unserem Leben bereits fest. Dafür sorgt das Leben, die höchste Intelligenz von der wir alle Teil sind, mit einem höheren Plan. Voller Chancen, voller Wachstumsmöglichkeiten.

Für uns alle, als große Menschenfamilie. 

 

2018 kündigt sich schon seit Wochen spürbar an.

Fühlst Du es?

Altes, das sich bereits schon länger bemerkbar macht wird immer lauter.

Es möchte gehen.

Wie so oft am Jahresende.

 

Doch dieses Jahr ist das immer lauter werdende ein besonderer Vorbote.

 

Dafür möchte ich Dich kurz mitnehmen auf einen kleinen Ausflug in die Welt der Numerologie.

Vor ca. 10 Jahren, als ich mitten im entdecken des spirituellen Wunderlandes war begegnete ich den Zahlen und ihrer Bedeutung. Die Wissenschaft der Numerologie ist Jahrtausende alt und beruht auf dem Wissen, dass alles Schwingung ist.

 

Zahlen sind lebendig, sind universelle und göttliche Kräfte.

Zahlen sind Energie, Licht, Schwingung.

Hinter jeder Zahl ist ein großes Schöpfungspotential mit enormer Intelligenz, Absicht und Fokussierung vorhanden. 

Neugierig ließ ich mir meinen Blueprint, also was mein Name und Geburtsdatum numerologisch an Informationen mit sich bringt von einer damals sehr hochgelobten Dame (Tania Gabrielle) erstellen. Als ein paar Wochen später der Briefumschlag aus den USA bei mir ankam, las ich anhand der Zahlen eine erstaunliche Zusammenfassung meiner Persönlichkeit, meiner Gaben und meiner Herausforderungen.

Das Phänomen kannte ich von der Astrologie, aber das hier führte das Ganze noch viel weiter.

 

Seither nutze ich die Energie, die die Zahlen aussenden immer wieder. Zum Beispiel bei praktischen Dingen, wie z.B. bei Seminardaten, Preisen und vielem Mehr. 

 

Numerologisch ist die Energie, in der das kommende Jahr schwingt und tanzt

besonders signifikant :

 

 

Die Meisterzahl 11 steht für:
Die 1 bedeutet Neubeginn - die doppelte 1 in der 11 intensiviert das.

Also viele Neubeginne!!!
Stell Dir vor man dreht beide Einsen um, dann ergäbe sich bildlich ein Tor.

Also 1 + 1 sich zugewandt: Eine Tür.

Ein Portal durch das wir hindurch gehen. Alle.

Jeder durch seine eigenen Türen.

 

Je nachdem wie bereitwillig wir auf die Vorboten der Veränderung gehört haben und mitgemacht haben, desto leichter oder schwerer fällt uns dieses Tore zu durchschreiten.  

 

Aber auch, wenn wir uns weigern und das zarte und immer deutlichere Pochen unseres persönlichen Lebens ignorieren, die Energie des 11er Jahres wird uns einfach mitnehmen.

Und das kann sich dann turbulent anfühlen. Oder schmerzhaft. Oder befreiend.

Oder aufregend.

Je nachdem aus welcher Perspektive heraus wir mit dem Leben strömen. 

Was nicht gehen wird ist stehenbleiben.

Und das sind doch gute Nachrichten, oder?

 

Und wie immer haben wir feste Anker in uns. Unser Zentrum.

Das aus sovielem besteht:

Unserem Herz, unserer inneren Weisheit, unserem Zugang zur höchsten Wahrheit, unser göttliches Selbst.

All das und noch viel mehr, das uns als Kompass auf den bisher unbekannten Wegen führen und begleiten wird.

 

Als Geschenk für Dich habe ich eine Meditation aufgenommen, in der wir gemeinsam bewusst co-kreiieren: Wer möchte ich sein?

 

Ich wünsche Dir ganz viel Freude & mutiges Voranschreiten und Hineinschreiten in diese zu beschreibenden Seiten von 2018

 

Von ♡ Carolin

Please reload

Highlight:

Die Reise eines Heilers.

March 18, 2019

1/2
Please reload

Blog Posts:
Please reload

Finde Beiträge mit Hilfe von Suchwörtern:
Lass uns in Kontakt bleiben:
Theta Spirit auf Facebook
Theta Spirit auf Facebook
Theta Spirit auf Facebook
Theta Spirit bei Google+
Theta Spirit bei Google+
Theta Spirit bei Google+
Theta Spirit auf Instagram
Theta Spirit auf Instagram
Theta Spirit auf Instagram