• Carolin Ehlers

Das Spiel des Lebens.

Was ist Erfolg für dich? Wie sieht das aus? Wie fühlt sich ein erfolgreiches, erfülltes Leben für dich innen drin an?


Unsere Erfolgsideen sind geprägt von unserer Umgebung und was wir dort an Inhalten und Werten vorgelebt bekommen. Für einen Bauern in Afrika ist Erfolg wohl eher statt zwei Kühe eine dritte zu haben und nicht sich allen möglichen Luxus leisten zu können.


Was die Gesellschaft, in der wir leben über Erfolg glaubt sehen und hören wir überall um uns herum. Von klein auf haben wir wie ein Schwamm die Ideen unserer Umgebung

aufgesogen und ab dem Moment wo es dann heißt: "Und was möchtest du machen wenn du groß bist?"

(Subtext: Mit was möchtest du dein Geld verdienen?) - hat unser Gehirn all die Informationen als Antwort gegeben, die es gelernt hat.


Dazu kommt noch unser gesamte unbewusste Datenbank, in der all die Erfolgsansichten unser Vorfahren gespeichert sind und die womöglich im Widerspruch stehen zu dem was wir bewusst möchten.


Voll mit all diesen Ideen werden wir erwachsen und unsere Zeit kommt, wo wir am Spiel des Lebens aktiv teilnehmen sollen. Wir wählen uns aus dem uns angebotenen ein Erfolgsmodell z.B.

Person A hat gelernt: Wenn ich Schullehrerin werde habe ich einen sicheren Arbeitsplatz, bin gesellschaftlich angesehen und muss nicht wie in der freien Marktwirtschaft mit Ellenbogen konkurrieren. Das entspricht den zentralen Werten der unbewussten Überzeugungswelt und somit wird dieser Beruf gewählt um die Werte zu erfüllen und dadurch Erfolg zu erleben.

Doch während Person A diese Erfolgsstrategie lebt und Lehrerin ist fühlt sie: Das ist es nicht! Das kann ich nicht für den Rest meines Lebens machen.


Und je nachdem was für Glaubenssätze in ihr aktiv sind erlaubt sie sich die Berufs-Rolle wieder abzulegen oder auch nicht. Manche Prägung sagt: Wer A sagt muss auch B sagen! Also einmal entschieden musst du für den Rest deines Lebens damit leben! Und dann wird die Person sich sehr schwer tun über diese unbewusst auferlegte Verpflichtung hinausgehen zu können. Mancher verbringt sein ganzes Leben unter der Einschränkung gewisser Grundüberzeugungen und lebt nie was man sich wünscht.


Das, dass so nicht sein muss wissen wir heute und wenn du ThetaHealing Anwender/in bist dann weißt du, dass wir dafür Glaubenssatzarbeit haben.


Welche Erfolgsideen leben in uns und sind womöglich gar nicht stimmig?

Wie können wir wissen was wirklich unseres ist und was nicht?

Um ein erfülltes Leben zu führen gibt es um diese Selbsterkenntnis keinen Weg herum.

Für viele von uns ist es bis heute immer noch die ungelöste Frage: Was will ich wirklich mit diesem Leben anfangen?

Wie wird man vom Suchenden zum Gefunden haben?


Solange wir die Frage nicht bewusst beantworten - beantwortet sie unser Unterbewusstsein für uns. Eben gemäß den vorhandenen Daten aus unseren Glaubensüberzeugungen, die wir von unseren Eltern, Vorfahren geerbt haben und vom Zeitgeist und der Gesellschaft übernommen haben. Und daran ist alles richtig, denn wir bewegen uns Stück für Stück auf unserer Suche vorwärts und kommen der Antwort immer näher und näher. Dorthin gibt es langsamere und zügigere Wege.


Hiro Miyazaki, ein japanischer Self-made Millionär - Geschäftsmann aus der Hochfinanz Branche und ThetaHeiler war an einem zügigen Weg interessiert.


Er erkannte in seinen Sitzungen, dass es sich bei ihm selbst und seinen Klienten immer wieder um die gleichen Muster handelt, wenn es darum geht Ziele zur erreichen.


Unabhängig davon welches Ziel Mensch sich setzt:

  • die eigene Lebensaufgabe kennen

  • eine Million zu verdienen

  • die große Liebe leben

  • das Traumhaus haben

  • glücklich sein


Was auch immer es ist - es gibt einen Katalog an unbewussten Themen, die einem auf dem Weg zur Zielerreichung begegnen.


Nachdem Hiro das intensiv beobachtet hat wandte er sich an Vianna Stibal (die Begründerin der ThetaHealing Methode) und gemeinsam entwickelten sie ein Seminar, dass sich genau dem widmet: Wie man ein erfolgreicher Spieler im Spiel des Lebens ist.


Die wunderbare Kombi der beiden, die sich auskennen in groß und Limitfrei denken hat ein einzigartiges Seminar geboren, indem Vianna's tiefes spirituelles Verständnis mit Hiro's Businessperspektiven verschmolzen ist.


Entstanden ist ein 3-Tages Fahrplan der uns die 7 Stufen des Erfolges überreicht, was uns hilft jedes gesteckte Ziel zu erreichen.


Du kannst es dir ungefähr so vorstellen:

Sobald wir uns ein Ziel setzen: Sagen wir mal du möchtest wissen, was du wirklich willst.


Dein Unterbewusstsein hört deinen Wunsch und macht sich sofort daran zu prüfen, was die inneren Überzeugungen dazu meinen. Und da sich um all die guten Dinge im Leben viele Geschichten und Missverständnisse ranken ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass das Urteil deiner Innenwelt negativ ausfällt.


Ab dann stehst du mit dir im Konflikt.

Bewusst willst du es wissen - unbewusst wird alles getan, um es zu vermeiden.

Wenn wir wissen, dass das in uns abläuft können wir damit geschmeidig umgehen.

In dem Fall würde man sich die 7 Stufen nehmen und den Wunsch Stufe für Stufe frei putzen von den inneren Begrenzungen auf dass der Wunsch sich frei entfalten kann.


Das Seminar wurde besonders mit Hinblick auf ThetaHeiler entwickelt, um sie darin zu unterstützen erfolgreich zu sein auf allen Ebenen, was das irdische Business und das Finanzielle mit einschließt. 

Aber ganz egal, ob du als ThetaHeiler einen Unterschied in der Welt machen möchtest oder du es auf anderen Wegen anstrebst. Möglich ist es für uns alle.  Ein Leben in voller Bandbreite - groß gedacht und groß gelebt, was meint mit allem, was wir sind ohne selbstauferlegte Limits.


Denn wenn das Leben in Wahrheit ein großes Spiel ist und wir mit unserem freien Willen hierher gekommen sind, um es zu spielen, dann

... lass uns das Spiel gut spielen.

... lass uns die Spielregeln kennen und erfolgreich anwenden.

Erfahre in den 7 Stufen des Erfolges: Wie man erfolgreich wird - erfolgreich bleibt + weiter erfolgreich wächst.

Wir werden die 7 Stufen des Erfolges besprechen, erforschen, "erdiggen", downloaden und vor allem lösen wir uns von Begrenzungen, von denen wir nie gedacht hätten, dass sie zwischen uns und dem Leben stehen, das wir uns wünschen.


Erfolg folgt Gesetzmäßigkeiten. Dem Gesetz von Ursache und Wirkung und den entsprechenden täglichen Verhaltensweisen.

Wir können nur außen wachsen, so wie wir innen wachsen: "Innen wie außen" - eines der universellen Gesetze, die für uns alle gelten (auch, wenn wir manchmal meinen "das Pferd anders herum aufzusatteln" und uns lieber ums Außen kümmern statt ums Innere).

Im Spiel des Lebens widmen wir uns dem Erfolgreich Sein.  • In Echt.  • Mit erfüllt sein. Echt glücklich. Und nicht im 'So tun als ob'. Oder erst in der Zukunft, wenn xy eingetreten ist. • Mit allem, was dazu gehört: ✔︎ Dem Inneren sich klar werden.

✔︎ Ehrlich sein mit sich selbst und anderen - sich ausrichten - und aufräumen! 

✔︎ Zu tun, was nötig ist und weg mit den Brems- Illusionen wie z.B. "Nur, wenn es leicht geht ist es richtig." Das ist eine der mit Vorsicht zu genießenden Überzeugungen , die einen so richtig schön vom richtigen Weg abbringen kann, weil es gerade eben nicht leicht ist sondern herausfordernd ist.

✔︎ Und dann das äußere Tun und Handeln. Wahrhaft stimmiges, angebrachtes aktives inspiriert sein & kein Aktionismus als Übersprungshandlung wie z.B. "so tun als ob, damit andere es glauben und dann glaube ich es vielleicht auch selbst" aka "Fake it until you make it" - das ist aus dem Katalog der sehr langsamen Wege.


Das Spiel des Lebens. Ein 3 Tages Seminar, dass wir einmal im Jahr unterrichten. Wenn Du dabei sein möchtest findest Du hier alle Details:

Game of Life 21. - 23. Juli 2020



Ich freue mich sehr darauf ♡


74 views

© 2011 - 2020 by Theta Spirit

Made with